Verlauf
§ 8 Ausbildungsentgelt (Seite 158)

§ 8 Ausbildungsentgelt

(1) 1Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt

  ab 1. März 2016 ab 1. Februar 2017
im ersten Ausbildungsjahr 1.010,69 Euro 1.040.69 Euro
im zweiten Ausbildungsjahr 1.072,07 Euro 1.102,07 Euro
im dritten Ausbildungsjahr 1.173,38 Euro 1.203,38 Euro.

Ergänzend zu § 8 Abs. 1 wird bestimmt:

Das monatliche Ausbildungsentgelt für Schülerinnen/Schüler in der Krankenpflegehilfe beträgt

ab 1. März 2016 ab 1. Februar 2017
934,91 Euro 964,91 Euro.
 

(2) Das Ausbildungsentgelt ist zu demselben Zeitpunkt fällig wie das den Beschäftigten des Ausbildenden gezahlte Entgelt.

(3) Ergänzend zu § 8 wird bestimmt:

1Der Vorbehalt in der für das Jahr 2007 an von § 1 Abs. 1 Buchstabe b) erfasste Auszubildende gemäß den Beschlüssen der Arbeitsrechtlichen Kommission vom 30. November 2007 (ARR 02/08 A. III.) und vom 29. Februar 2008 (ARR 05/08 A. II.) gezahlten Einmalzahlung entfällt. 2Satz 1 gilt entsprechend für die für das Jahr 2008 gemäß dem Beschluss der Arbeitsrechtlichen Kommission vom 25. Juli 2008 (ARR 08/08 Teil 1 C.) gezahlte Einmalzahlung.