Verlauf
Anlage 4c-B/L und -K Sozialzuschlag A 182/7

SOZIALZUSCHLAG

(zu § 19a AVR)

- gültig ab 01. Mai 2004 -

Als Sozialzuschlag erhalten vollbeschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (monatlich in €)

bei 1 Kind bei 2 Kindern bei 3 Kindern bei 4 Kindern bei 5 Kindern bei 6 Kindern
90,57 181,14 271,71 362,28 452,85 543,42
 

Bei mehr als sechs Kindern erhöht sich der Sozialzuschlag für jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 90,57 €.

Der Sozialzuschlag erhöht sich für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

mit Vergütung nach den
Vergütungsgruppen
für das erste zu
berücksichtigende Kind um
für jedes weitere zu
berücksichtigende Kind um
H1 und H2 5,11 € 25,56 €
H 2a, H 3 und H 3a 5,11 € 20,45 €
H 4 5,11 € 15,34 €
 

Dies gilt nicht für Kinder, für die das Kindergeld aufgrund zwischenstaatlicher Abkommen abweichend von § 66 EStG oder § 6 BKGG bemessen wird; diese Kinder sind bei der Feststellung der Zahl der zu berücksichtigenden Kinder nicht mitzuzählen.

 

Erhält die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter die Vergütung aus einer höheren Vergütungsgruppe und wird dadurch der Erhöhungsbetrag geringer oder fällt er weg, wird der Unterschiedsbetrag zwischen der jeweiligen Summe aus der Grundvergütung, dem Sozialzuschlag und -ggf. - dem Erhöhungsbetrag aus der höheren Vergütungsgruppe sowie den entsprechenden Bezügen, die am Tage vorher zugestanden haben, als Teil des Sozialzuschlages zusätzlich gezahlt.